Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Brandstiftung in türkischem Einkaufszentrum:
Feuer zerstört große Teile von türkischem Gewerbekomplex - Millionenschaden an Inventar und Gebäude - Brandstiftung in Reisebüro offenbar Ursache für Großfeuer

Anwohner hörten ungewöhnlich lauten Knall und bemerkten unmittelbar danach Feuer – Großaufgebot der Feuerwehr kann Totalverlust des Zentrums nicht verhindern

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 25. März 2016, 02:22 Uhr

Ort: Heilbronn, Baden-Württemberg

 

(sg) Gegen 02:22 Uhr bemerkten Anwohner in der Schaeuffelenstraße in Heilbronn plötzlich einen lauten Knall. Als sie nach der Ursache schauten, sahen sie bereits Flammen aus einem Reisebüro des Einkaufzentrums schlagen. Beim Eintreffen der ersten Feuerwehrkräfte standen bereits große Teile des Gewerbekomplexes, der unter anderem ein türkisches Lebensmittelgeschäft mit angrenzendem Warenlager, das türkische Reisebüro sowie einige andere Geschäfte beinhaltet, in Vollbrand.

Sofort wurde Verstärkung nachgefordert, aber auch das Großaufgebot aus über 70 Einsatzkräften der Berufsfeuerwehr sowie dreier Freiwilliger Wehren konnte nicht verhindern, dass große Teile des Gebäudes völlig zerstört wurde. Nach erster Schätzung der Polizei dürfte der Schaden in Höhe von über einer Million Euro liegen.

Wie erste Ermittlungen ergaben, ist als Brandursache Brandstiftung sehr wahrscheinlich. Die Polizei sucht nun Zeugen, die eventuell Beobachtungen zum Tathergang gemacht haben könnten.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht):

  • Brandschäden an Schaufenstern und Gebäude
  • Feuerwehr bei Löscharbeiten
  • Sicht in völlig ausgebrannte Innenräume
  • Drehleitern im Einsatz
  • Löschangriff unter Atemschutz
  • Großaufgebot Feuerwehr vor Ort

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Stuttgart


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.