Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Polo rammt Twingo auf A27:
Polofahrer übersieht nach Überholvorgang Kleinwagen auf rechter Fahrspur - Heck des Renault bei Aufprall völlig zerstört - drei Verletzte

Autobahn während aufwändiger Reinigungsarbeiten für Stunden gesperrt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 18. März 2016, 19 Uhr

Ort: A27 bei Geestland, Landkreis Cuxhaven, Niedersachsen

 

(sg) Glück im Unglück hatten heute Nacht die Insassen zweier Kleinwagen auf der A27 zwischen Bremerhaven und Cuxhaven. Zwischen den Anschlussstellen Debstedt und Neuenwalde überholte der Fahrer eines schwarzen Polos zunächst mehrere Fahrzeuge mit hoher Geschwindigkeit auf der Überholspur. Als er dann anschließend wieder einscherte, übersah er einen auf der rechten Seite mit circa 90 Km/h fahrenden Renault Twingo. Er krachte diesem mit voller Wucht ins Heck, worauf beide Kleinwagen ins Schleudern gerieten und in die Böschung bzw. die Leitplanke krachten. Das Heck des Renault wurde bei dem Aufprall völlig eingedrückt. Der Polo kippte nach dem Zusammenprall auf die Beifahrerseite.

Trotz der starken Beschädigungen konnten sich aber alle drei beteiligten Personen selbst aus den Fahrzeugen befreien. Sie wurden leicht verletzt und vom Rettungsdienst in zwei Bremerhavener Krankenhäuser gebracht. Die Autobahn war nach dem Zusammenstoß großflächig mit Trümmern und Dreck überseht. Hinzu kam, dass beide Fahrzeuge massiv Kraftstoff verloren hatten. Daher kam die Feuerwehr zum Einsatz und musste die Autobahn großflächig mit Bindemittel abstreuen und den Brandschutz sicherstellen. Anschließend wurden die Fahrstreifen aufwändig von der Straßenmeisterei gereinigt. Die Autobahn war daher mehrere Stunden lang gesperrt.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht):

  • Unfallfahrzeuge auf Autobahn
  • Feuerwehr sucht Seitenstreifen ab
  • Nahaufnahme Fahrzeugwracks
  • abgestreute Fahrbahn
  • Abschleppdienst bei der Bergung
  • Unfallspuren an Böschung

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.