Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Erneuter Wintereinbruch kurz vor Frühlingsbeginn:
Mehrere Zentimeter Neuschnee sorgen für Probleme auf den Straßen im Erzgebirge - Zahlreiche Lastwagen geraten ins Rutschen und blockieren Fahrbahnen

Winterdienst im Dauereinsatz - O-Ton mit einem Lkw-Fahrer, dessen Fahrzeug von der Straße gerutscht ist

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 15. März 2016, ca. 08:30 Uhr

Ort: Landstraße zwischen Elterlein, Zwönitz und Geyer, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(ah) Im Erzgebirge gibt der Winter sich einige Tage vor dem kalendarischen Frühlingsbeginn noch immer nicht geschlagen: Mehrere Zentimeter Neuschnee sorgten für erhebliche Problemen auf den Straßen in der Region - vor allem für Lkw. Rund um Zwönitz etwa gerieten zahlreiche Lastwagen auf schneebedeckter Fahrbahn ins Schleudern, so dass die Lkw von der Straße in den Seitenraum rutschten oder die Landstraße blockierten.

Inzwischen haben die Schneefälle nachgelassen; der Winterdienst ist im Dauereinsatz, um die Straßen zu räumen.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Schneebedeckte Straße
  • Starker Schneefall
  • Querstehende Lkw
  • Fahrer schaufeln Räder frei
  • Winterdienst im Einsatz, Streufahrzeug streut Salz, schlängelt sich durch querstehende Lkw
  • Lastwagen in Schräglage im Seitenraum
  • O-Ton Enno Lübben, Fahrer des Lkw: …da stand ein Lkw in der Gegenrichtung quer..., ...irgendwann hat er sich gerade gestellt... , ...bin dann vorbeigefahren - sachte, aber leider zur Seite gerutscht..., ...habe die Polizei angerufen..., ...muss nun hier rausgezogen werden..., ...stehe hier 'ne gute halbe Stunde, stand aber schon vorher im Stau...
  • Schnittbilder
  • NEU: Bilder von den Bergungsarbeiten, Bergungsteam vor Ort, Arbeiten am weggerutschten Lkw

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Annaberg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.