Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Rostock:
Sprenggranate auf dem 2. Weltkrieg bei Bauarbeiten entdeckt - Schule muss evakuiert werden

Granate kann geborgen und transportiert werden - Fund auf Baustelle eines weiteren Schulgebäudes - Drei O-Töne

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 10. März 2016, ca. 08:00 Uhr

Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

 

(ah) Auf einer Baustelle in Rostock, auf der ein neues Schulgebäude errichtet werden soll, fanden Bauarbeiter bei Baggerarbeiten am Donnerstagmorgen eine Sprenggranate aus dem 2. Weltkrieg entdeckt. Die Baustelle wurde abgeriegelt, eine nahe Grundschule musste evakuiert werden.

Experten des Munitionsbergungsdienstes rückten an und stellten fest, dass die Granate gefahrlos transportiert werden kann. Die Sperrungen konnten daraufhin aufgehoben werden.

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

 

  • Totale der Einsatzstelle
  • Blick auf Baugrube
  • Polizei und Feuerwehr vor Ort
  • Bagger an der Fundstelle
  • Polizeifahrzeug sperrt Straße vor Schulgebäude, Flatterband
  • Experten bei der Arbeit an der Baugrube, Granate wird zum Fahrzeug des Munitionsbergungsdienstes gebracht, Granate auf der Ladefläche
  • Schnittbilder
  • O-Ton Yvonne Hanske, Polizei Rostock: ...Bombe gefunden..., ...haben weiträumig abgesperrt, angrenzende Grundschule musste evakuiert werden..., ...die Kinder sind ins Gymnasium gebracht worden...., ...Munitionsbergungsdienst hat festgestellt, dass es sich um eine Granate handelt, die aber transportfähig ist..., ...sie wurde geborgen und wird abtransportiert...
  • O-Ton Fred Tribanek, Munitionsbergungsdienst:...bei den Erdarbeiten wurde eine 15-cm-Sprengranate gefunden..., ...haben sie identifiziert, sie kann problemlos abtransportiert werden..., ...die Granate ist aus dem 2. Weltkrieg...
  • O-Ton Udo John, Geschäftsführer der Tiefbaufirma: ...haben bei Baggerarbeiten für das neue Grundschulgebäude eine Granate gefunden und die Polizei verständigt..., ...das ist schon öfter passiert...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Rostock


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.