Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Altbau in Flammen:
Dachstuhl brennt in der Nacht lichterloh – Sanierungsarbeiten lösen möglicherweise Feuer aus – Bewohner in Linienbus betreut

Gebäude durch Rauch und Wasser unbewohnbar – Feuerwehr mit zwei Drehleitern im Einsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 9. März 2016, 0:45 Uhr

Ort: Bonn - Castell, Nordrhein-Westfalen

 

(ch) In Bonns ältestem Stadtteil Castell ist in der Nacht auf Mittwoch der Dachstuhl eines Altbaus in Flammen aufgegangen und hat das historische Gebäude unbewohnbar gemacht. Bereits seit einiger Zeit versteckt sich das Haus hinter einem Wandgerüst. Möglicherweise ist bei Sanierungsarbeiten auf dem Dach dieses Mal etwas schief gelaufen. Als die Feuerwehr unter anderem mit zwei Drehleitern am Brandort eintraf, schlugen und züngelten die Flammen bereits laut knackend aus dem Dachgebälk.
Unter Atemschutz drangen Einsatzkräfte in das Gebäude vor, da es zunächst hieß, dass eine Person vermisst sei. Diese Information erwies sich glücklicherweise als falsch. In einem bereitstehenden Linienbus der Stadtwerke konnten sich die aufgeschreckten Bewohner aufwärmen und zur Ruhe kommen. Den Kameraden gelang es schnell, das Feuer unter Kontrolle zu bekommen. Dabei kletterten sie sogar teilweise über das aufgebaute Gerüst nach oben, um einen besseren Zugang zum Brandherd zu erhalten. Dennoch sind sowohl der Dachstuhl als auch weite Teile des Altbaus nicht mehr bewohnbar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft auch, ob ein Zusammenhang zwischen dem Feuer und den Renovierungsarbeiten besteht.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

  • Dachstuhl in Flammen
  • Feuer lodert deutlich sichtbar
  • Löschangriff via Drehleiter
  • Starke Rauchentwicklung
  • Bewohner im Linienbus
  • Aufgebautes Gerüst / Feuerwehrleute auf diesem
  • Ausgebrannter Dachstuhl
  • Schnittbilder
  • O-Ton Martin Haselbauer, Pressesprecher Feuerwehr Bonn: ...ausführlich zum Einsatz...

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Siegburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.