Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

PKW rast an Bushaltestelle in wartende Familie:
140 PS starker Fiat 500 Abarth erfasst Vater und Sohn – Wartende Mutter muss alles mit ansehen und erleidet schweren Schock

Getunter Sportflitzer hatte zuvor Bushaltestellenschild umgerissen, zwei parkende PKW zur Seite geschoben und war dann auf die Seite gekippt und in Bushaltestelle geflogen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 03. März 2016, ca. 19:00 Uhr

Ort: Geisenheim, Rheingau-Taunus-Kreis, Hessen

 

(et) Ein getunter Sportwagen hat am Donnerstagabend in Geisenheim (Hessen) einen schweren Unfall verursacht.

Die Fahrerin eines Fiat 500 Abarth war in der Stadt offenbar viel zu schnell unterwegs und hat dabei die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Der PKW kam ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort rammte er vor ein Bushaltestellenschild, schob zwei davor parkende Autos zusammen, stürzte dann auf die Seite und erwischte dabei eine Familie, die an der Haltestelle auf den Bus wartete. Der Vater und sein Sohn wurden dabei schwer verletzt, während die Mutter hilflos zusehen musste. Sie erlitt einen schweren Schock und musste vor Ort vom Rettungsdienst versorgt werden. Die Fahrerin des 140 PS starken Sportflitzers wurde nur leicht verletzt, musste aber von der Feuerwehr aus ihrem Gurt befreit werden, eh sie das auf der Seite liegende Fahrzeug verlassen konnte.

Warum die Frau derart die Kontrolle über den kleinen Sportwagen verloren hatte, ermittelt nun die Polizei. 

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

  • Totale der Unfallstelle
  • Feuerwehr, mehrere Rettungswagen, Notarzt und Polizei vor Ort
  • Verletzter auf der Trage
  • Fiat liegt auf der Seite, Blick ins Innere
  • Umgerissenes Bushaltestellenschild wird mit Flex abgetrennt  
  • Geparkte PKW zerstört am Fahrbahnrand
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • Polizei bei der Unfallaufnahme
  • O-Ton Thomas Kempenich, Feuerwehr Geisenheim: ...zu den Rettungsarbeiten...zu schwerem Unfall alarmiert, PKW hat an Bushaltestelle drei Personen überfahren, davon eine schwer und zwei leicht verletzt...PKW danach auf die Seite...mehrere Fahrzeuge beschädigt...Feuerwehr konnte Person aus verufalltem Fahrtzeug retten...haben sie aus dem Gut befreit und raus gezogen...Vater und Sohn sind verletzt, Mutter erlitt einen Schock und musste mit ansehen wie ihr Ehemann und ihr Kind überfahren wurden...
  • Schnittbilder

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Wiesbaden


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.