Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Schwerer Auffahrunfall vor Tagesbaustelle auf A33:
Mutter übersieht stockenden Verkehr und schiebt bei Aufprall zwei weitere PKW ineinander – Vier Verletzte

Exklusive Bilder - Glückliche Zufälle sorgen für schnelle Hilfe - Zufällig im Stau stehender Rettungswagen und Feuerwehrmann können schwer verletzte Frau aus PKW retten und entstehenden Fahrzeugbrand löschen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 03. März 2016, ca. 18:00 Uhr

Ort: A33 bei Borgloh, Landkreis Osnabrück, Niedersachsen

 

(et) Schwerer Auffahrunfall kurz vor einer Tagesbaustelle auf der A33 bei Borgloh im Landkreis Osnabrück.

Die Fahrerin einer vierköpfigen Familie hatte offenbar den langsamer werdenden Verkehr vor sich nicht erkannt und prallte mit seinem PKW auf den Vordermann. Das Fahrzeug wurde wiederum auf einen weiteren PKW davor geschoben. Bei dem Aufprall wurde der Wagen des Unfallverursachers schwer zerstört. Die Fahrerin wurde in dem Wrack eingeklemmt. Zum Glück war zufällig ein Rettungswagen auf der Durchfahrt kurz hinter der Unfallstelle. Die Rettungssanitäter konnten die schwer verletzte Frau relativ schnell aus dem PKW befreien und Erste Hilfe leisten. Und auch ein zufällig vorbeifahrender Feuerwehrmann konnte einen entstehenden Brand des mittleren Fahrzeuges mit seinem Feuerlöscher schnell unter Kontrolle bringen. Der Beifahrer und die beiden Kinder erlitten leichte Verletzungen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Die Feuerwehr lobte beim heutigen Einsatz die funktionierende Rettungsgasse, nicht wie letzte Woche auf der gleichen Strecke, als sich die Einsatzkräfte zu Fuß den Weg frei räumen mussten (NSN-Nr. 22257)

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

  • Totale der Unfallstelle
  • Feuerwehr, mehrere Rettungswagen, Notarzt und Polizei vor Ort
  • Exklusiv: Verletzte wird von den Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit (ggf. bitte pixeln)
  • Exklusiv: Abfahrt des Gütersloher Rettungswagens
  • Exklusiv: Feuerwehrmann mit Feuerlöscher in der Hand
  • Polizeimotorrad und Feuerwehr kommen durch Rettungsgasse, Staubilder
  • Zerstörte PKW auf der Fahrbahn
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • Polizei bei der Unfallaufnahme
  • O-Ton Werner Funke, Feuerwehr: ...zu Unfall mit mehren Verletzten alarmiert...drei PKW waren verufallt...Feuerwehrmann war zufällig vor Ort und hat vorbildlich reagiert...auch Rettungswagen vom Landkreis Gütersloh war zufällig vor Ort...das hilft den verunfallten Personen enorm...kamen heute gut durch die Rettungsgasse...schönen Dank dafür...
  • O-Ton Hendrik Fußt, Autobahnpolizei Osnabrück: ...Wanderbaustelle war Verkehr einspurig mit stockendem Verkehr...PKW-Fahrerin erkannte das zu spät und fuhr auf Vordermann...dieser geriet ins Schleudern und gegen weiteren PKW...Fahrerin wurde schwer, die anderen drei Insassen leicht verletzt...wenn Baustellenschild muss man damit rechnen das man seine Geschwindigkeit auf Null reduzieren muss...Vollsperrung
  • Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Osnabrück


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.