Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Pyromane bekam nicht genug:
Prozessbeginn gegen ehemaligen Feuerwehrmann, der sieben Brände gelegt haben soll – Binnen eines Dreivierteljahres brannten vom Strohballen bis zum Gefahrgut-Lkw zahlreiche Objekte in der Region

Staatsanwaltschaft wirft 31-Jährigem mehrfache teils schwere Brandstiftung vor

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 29. Februar 2016, 10 Uhr

Ort: Kyritz, Landkreis Ostprignitz-Ruppin, Brandenburg

 

(ch) Er war einer von ihnen. Ausgebildet am Strahlrohr und Atemschutzgerät, hatte ein 31-Jähriger für lange Zeit als Feuerwehrmann Brände bekämpft. Doch irgendwann war ihm das anscheinend nicht mehr genug. Im September 2014 suchte sich der Mann einen VW Käfer aus, den er genauso anzündete, wie einen Wartburg, der noch in der selben Nacht in Flammen stand.

Es folgten weitere Fahrzeugbrände auf dem Gelände eines Autohauses. Als ihm auch das nicht mehr ausreichte, suchte er sich Anfang Oktober einen im Ortskern geparkten Bus aus, den er in Brand steckte. Daneben parkte jedoch ein Gefahrgut-Lkw, der mit Öl und Gasflaschen beladen war. Ohrenbetäubende Detonationen und meterhohe Flammen rissen kurze Zeit später die Menschen aus dem Schlaf und verschreckten viele zutiefst. Weitere Feuer von gepresstem Stroh bis hin zur Lagerhalle einer Abfallstation folgten. Im August 2015 klickten schließlich die Handschellen. Gegenüber der Polizei gab der Mann an, aus persönlichem Frust gehandelt zu haben. Seine ehemaligen Kameraden reagieren mit großem Unverständnis auf die Taten des Mannes und verfolgen den Prozess am Landgericht Neuruppin mit, der am heutigen Montag beginnt. Wegen mehrfacher teils schwerer Brandstiftung klagte die Staatsanwaltschaft ihn an. Dem 31-Jährigen droht eine Haftstrafe von bis zu 15 Jahren.

 

Die NonstopNews-Bilder:

  • Außenshot Landgericht
  • Bilder aus dem Gerichtssaal
  • Angeklagter wird in Handschellen in den Saal geführt
  • Kameraden des Angeklagten im Zuschauerbereich, blicken geschockt, suchen Blickkontakt mit dem Angeklagten
  • Prozessbeteiligte im Saal
  • Presse vor Ort
  • Richter betreten den Saal
  • Schnittbilder
  • O-Ton Iris le Claire, Sprecherin Landgericht Neuruppin: Zum Prozess und der Anklage...
  • O-Ton Olaf Lehmann, Kreisbrandmeister und Mitglied Feuerwehr Kyritz
  • Kameratechnische Begleitung von Lehmann

Archivmaterial:

 

Strohballenbrand, 11. September 2014:

  • Totale der Brandstelle
  • Stroh und Heu lichterloh in Flammen
  • Feuerwehr löscht brennende Ballen
  • Landwirte mit schwerem Gerät im Einsatz
  • Flammen lodern aus den Mieten
  • Feuerwehrmänner besprechen sich
  • Viel Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort
  • O-Ton Einsatzleiter Feuerwehr Kyritz, Frank Brüggemann: „…zum Brand..., Schwierigkeiten bei der Löschwasserversorgung,... Mieten offenbar angezündet..., mussten weitere Wehren nachalarmieren...“

 

Brand Reisebus und Gefahrgut-Lkw, 3. Oktober 2014:

  • Einsatzstelle in der Totalen
  • Flammen schlagen aus Reisebus und Lkw
  • Feuerwehr bei Löscharbeiten
  • Rauch steigt auf
  • Zahlreiche Einsatzkräfte vor Ort/Einsatzkräfte im Gespräch
  • Detailaufnahmen von ausgebrannten Fahrzeugen
  • Schnittbilder
  • O-Ton Olaf Belling, Dienstgruppenleiter Polizei: Gebrannt haben ein Reisebus und ein Lastwagen in voller Ausdehnung mitten im Ort...wir gehen von Brandstiftung aus...bereits vorgestern brannten ein Auto und ein Transporter vor zwei Autohäusern...
  • O-Ton Olaf Lehmann, Einsatzleiter Feuerwehr: Bei Eintreffen standen beide Fahrzeuge in Vollbrand...wir haben sofortige Löschmaßnahmen eingeleitet und konnten Brand zügig in den Griff bekommen...beide Fahrzeuge brannten dennoch aus..

 

 Brand Recycling-Hof, 7. Oktober 2014:

  • Totale der Einsatzstelle mit extremer Rauchentwicklung
  • sehr viel Feuerwehr vor Ort, auch unter Atemschutz
  • großer Halle in Flammen, Feuer im Inneren, Wände und Dachteile zum Teil eingestürzt
  • Löscharbeiten von allen Seiten auch unter Atemschutz
  • Spürhund der Polizei im Einsatz, nimmt Fährte auf
  • O-Ton Olaf Lehmann, Einsatzleiter Feuerwehr: (sinngem.)„...Großfeuer auf Recyclinghof... Lagerhalle brannte in voller Ausdehnung... Halle eingestürzt... wenn Pieper geht, hoffen wir nur noch, dass kein Menschenleben in Gefahr ist...“
  • O-Ton Mario Henke, Polizei Neuruppin: (sinngem.) „...haben nach Brand auf Recyclinghof Spürhund eingesetzt, der auch eine Fährte bis in die Stadt aufgenommen hat.. Ermittlungen dauern an...“

 

Brand Autowerkstatt, 16. November 2014:

  • Foto mit Flammen online abrufbar, Rest Videocontent aus der Nacht:
  • Rauchentwicklung auf Gelände, Feuerwehr vor Ort
  • Löscharbeiten an Autoschrauber-Werkstatt
  • Atemschutzkräfte im Einsatz
  • Polizei vor Ort, Suchhund auf Gelände
  • O-Ton Mario Henke, Polizei Neuruppin: „...Zeuge hat Lichtschein mit Hinweis auf Feuer von Areal festgestellt... auf Gelände von Autoschrauber-Werkstatt brannten zwei Autos... zwei Lieberhaberwagen brannten dort... Schaden über 15.000 Euro... Nach Häufung von Bränden war es nun mehrere Wochen ruhig, der derzeitige Brand wird nun geprüft, ob er der Serie zugeordnet werden können... da die Hinweise aus der Bevölkerung nicht zum Ergreifen eines Tatverdächtigen geführt haben, sind wir weiter auf hinweise aus der Bevölkerung angewiesen... /... Örtlichkeit liegt nahe der Umgehungsstraße und ist über Feld zugänglich... wir haben Feuerwehr im Einsatz, um Brandausbreitung zu verhindern... Polizei hat zusätzliche Kräfte und Kriminaldauerdienst vor Ort... zudem Fährtenhund im Einsatz, um Spur aufnehmen zu können...
  • O-Ton Meinhard Giese, Feuerwehr Kyritz: „... wurden zu Feuer alarmiert... sahen dann, dass es etwas größer ist... schlechte Sicht hier auf Gelände und viel Müll auf Schrottplatz...“
  • O-Ton Manuela Pozorski, Besitzerin des Areals: „Sind von Anwohnern angerufen worden, dass es auf unserem Grundstück brennt... sind sofort hierhergefahren, waren sehr aufgeregt, dass es nun in Kyritz wieder brennt und nun sogar auf Privatgrundstück... es muss nun mehr unternommen werden, dass man den Täter fasst... man ist sehr wütend und möchte am Liebsten selber suchen... dem sollte endlich das Handwerk gelegt werden...“
  • Schnittbilder

 

 

 

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Müritz


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.