Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Vorsicht - heiß und fettig!
Rostocker Pizzabote auf Abwegen - Lieferung landet in Straßenbahnhaltestelle - ungewöhnlicher Unfall sorgt für jede Menge Scherben

Zum Glück werden weder Fahrgäste noch Pizzalieferant verletzt – Fahrer verlor in Kurve offenbar aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Pkw

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 25. Februar 2016, 0 Uhr

Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

 

(sg) Diesmal brachten Scherben kein Glück: Dabei wollte der Lieferbote doch nur sichergehen, dass die Pizza auf seiner letzten Fahrt in dieser Schicht auch noch heiß beim Kunden ankommt. Doch am Mittwochabend blieb sein letzter Kunde hungrig, denn seine Lieferung landete alles andere als auf dem Teller. Das Auslieferfahrzeug eines Pizzaservice kam in der Rostocker Südstadt von der Fahrbahn ab und krachte ausgerechnet in eine Straßenbahnhaltestelle. Der junge Fahrer hatte offenbar auf der mehrspurigen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war dann in die gläserne Umrandung der Haltestelle gekracht. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war er zu schnell unterwegs.

Die Scherben flogen dabei so weit, dass sogar auf der gegenüberliegenden Fahrbahn noch ein Fahrzeug beschädigt wurde. Fahrgäste standen zum Glück zu dieser späten Stunde keine mehr an der Haltestelle. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt, der Pkw erlitt Totalschaden. Für die Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe bedeutete der Unfall aber eine Sondernachtschicht, um den Scherbenhaufen wieder zusammenzukehren.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht):

  • Unfallfahrzeug auf Fahrbahn
  • Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe bei Aufräumarbeiten
  • Scherben werden zusammengekehrt
  • Polizei sichert Unfallstelle ab
  • Völlig demolierte Haltestelle und beschädigte Werbetafel
  • Abschleppdienst lädt Fahrzeug auf

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Rostock


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.