Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feuerwehrhaus wird Raub der Flammen:
Löschfahrzeug in Garage fängt Feuer - Kameraden stehen hilflos neben brennendem Domizil bis Verstärkung eintrifft - beide Fahrzeuge der Wehr Totalschaden

3 O-Töne mit Bürgermeister und Feuerwehr – Gemeinde muss nun schnell Ersatzlösung finden

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 22. Februar 2016

Ort: Neuenwalde, Landkreis Cuxhaven, Niedersachsen

 

(sg) Ein rabenschwarzer Tag für die Feuerwehr Neuenwalde: Den Kameraden ist das passiert, was man keinem Feuerwehrmitglied wünscht: Hilflos mussten die Kameraden in der Nacht zu Montag mit ansehen, wie ihr eigenes Gerätehaus ein Raub der Flammen wurde.

Als die ersten Kameraden nach der Alarmierung am Gerätehaus ankommen, steht ihr Löschfahrzeug völlig in Flammen. Ein Betreten des Gebäudes ist aufgrund der Rauchentwicklung unmöglich, so dass die Kameraden hilflos mit ansehen müssen, wie sich die Flammen immer weiter ausbreiten. Auch gelingt es nicht mehr, das zweite Fahrzeug aus dem Gebäude zu retten.

Erst als benachbarte Wehren zur Hilfe eilen, kann den Flammen Einhalt geboten werden. Als die Flammen gelöscht sind, müssen die Kameraden die bittere Bilanz ziehen: Beide Fahrzeuge sind total zerstört, die Einsatzbekleidung stark Ruß und Rauch so in Mitleidenschaft gezogen und das Gerätehaus völlig verwüstet. Die Löschmannschaften konnten zwar ein Übergreifen auf das Obergeschoss des Gebäudes, in dem sich die Aufenthaltsräume der Wehr befinden, verhindern, aber durch die starke Hitzeeinwirkung ist die Deckenkonstruktion eventuell so stark in Mitleidenschaft gezogen worden, dass die Gebäudestruktur beschädigt sein könnte.

Die Gemeinde muss nun schnell eine Ersatzlösung finden. Die Feuerwehr Neuenwalde war mit Technischen Rettungsgerät ausgerüstet. Diese Fähigkeit können die Nachbarwehren, die jetzt erstmal für den Brandschutz einspringen, nicht ohne weiteres abdecken.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und die O-Töne:

  • Gerätehaus mit ausgebrannten Löschfahrzeug
  • Feuerwehrleute stehen fassungslos vor den ausgebrannten Fahrzeugen
  • geschmolzenes Tor wird geöffnet
  • Löschfahrzeuge werden geborgen
  • Fahrzeuge werden abgelöscht
  • Polizei bei Spurensicherung
  • Feuerwehrkameraden begutachten die Schäden am Fahrzeug
  • Brandschäden am Gebäude
  • O-Ton mit Thorsten Krüger, Bürgermeister Stadt Geestland: „…ich wurde auch mit alarmiert … das ist für unseren Brandschutz auch von Bedeutung, da hier ein Rettungssatz stationiert ist … es ist kein schönes Gefühl … wir werden das jetzt regeln müssen …“
  • O-Ton mit Stefan Zimdars, Pressesprecher Feuerwehr Geestland: „…die ersteintreffenden Kräfte haben bereits ein Fahrzeug lichterloh brennen sehen … die Kameraden kamen nicht ins Gebäude … ist für Einsatzkräfte sehr schlimm, weil sie einen persönlichen Bezug zum Gerätehaus haben … ersteintreffende Feuerwehr hat sofort einen Löschangriff eingeleitet und verhindert, dass Feuer auf Dachstuhl übergreift … eines der Fahrzeuge hat einen Satz für Technische Hilfeleistungen … bei Einsätzen fehlt jetzt eine sehr wichtige Feuerwehr … die Einsatzkräfte der Feuerwehr Neuenwalde konnten sich nicht mehr umziehen, da Einsatzklamotten in Mitleidenschaft gezogen wurden … sie helfen aber, wo sie können … Statiker muss Gebäude begutachten …“
  • O-Ton mit Michael Rinas, stellv. Stadtbrandmeister: „…habe die Einsatzleitung übernommen … LF der Feuerwehr hat lichterloh gebrannt … zum Glück kein Personenschaden … es ist das schlimmste für eine freiwillige Feuerwehr … aus meiner Sicht sind beide Fahrzeuge Totalschaden …“
  • NEU: Tagbilder von der Brandstelle
  • NEU: O-Ton Carsten Bode, Polizei Cuxhaven: ...zum Brand..., ...Brandbekämpfung weiter gewährleistet...

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.