Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feier der Malteser endet mit 22 Verletzten:
Anwesende klagen über Übelkeit – CO-Gasvergiftung wegen Heizstrahler in geschlossener Halle – 12 Personen kamen in eine Spezialklinik

CO-Melder der Rettungskräfte schlug bei Ankunft sofort Alarm

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 21. Februar 2016, 22:00 Uhr

Ort: Wuppertal, Nordrhein-Westfalen

 

(sj) Diese Feier wird allen Teilnehmern noch lange in Erinnerung bleiben – allerdings nicht wegen der guten Stimmung: Am Samstagabend kam es in Wuppertal zu einem Massenanfall an Verletzten. Im Rahmen einer Firmenfeier der Malteser hatte man einen Heizstrahler verwendet, der mit Gas betrieben wurde. Plötzlich klagte eine Person über Unwohlsein, so dass man den Rettungsdienst verständigte. „Die ankommende Rettungswagenbesatzung hatte einen CO-Melder dabei, dieser hat sofort angeschlagen“, berichtet Andreas Steinhardt von der Wuppertaler Feuerwehr. Vermutlich hatte der Deckenstrahler für eine Kohlenstoffmonoxid-Vergiftung gesorgt. Insgesamt gab es 22 Verletzte. 12 davon kamen in eine Spezialklinik. „Sie wurden auf die Rettungswagen verteilt und in verschiedenste Krankenhäuser gebracht“, informiert Andreas Steinhardt.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

  • Totale der Einsatzstelle
  • Rettungsdienst vor Ort
  • Zahlreihe Rettungswagen vor der Halle
  • Polizei vermisst die Unfallstelle
  • Feuerwehr vor Ort
  • Einsatzkräfte gehen unter Atemschutz in die Halle
  • Einsatzkräfte im Gespräch
  • Abgesperrte Einsatzstelle
  • Transportliege vor der Halle
  • Weitere Einsatz- und Schnittbilder
  • O-Ton Andreas Steinhardt, Feuerwehr Wuppertal: „Zu Feierlichkeit gerufen worden, weil Person über Übelkeit klagte… ankommende Rettungswagenbesatzung, dabei hatte CO-Melder sofort angeschlagen…daher wahrscheinlich Unwohlsein…Vermutung, über gas betriebene Deckenstrahler ausgelöst…Beide Warnschwellen sofort erreicht gewesen…20 Leute behandeln… werden auf Rettungswagen verteilt und in verschiedenste Krankenhäuser gebracht… Haben Halle belüftet…Fünf Rettungswagen vor Ort…“

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Wuppertal


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.