Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Pkw fuhr im Regen in Personengruppe:
Fünfköpfige Gruppe wollte an ausgeschalteter Ampel vierspurige Straße überqueren – Ein Fahrzeug stoppte, während auf der linken Spur ein Pkw durch rauschte und alle Fünf frontal erfasste

Zwei Schwer- und drei Leichtverletzte

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 10. Februar 2016, ca. 19:35 Uhr 

Ort: Köln-Kalk, Nordrhein-Westfalen

 

(et) Nur wenige hundert Meter vom Kölner Polizeipräsidium ereignete sich am späten Mittwochabend ein schwerer Verkehrsunfall bei dem fünf Fußgänger zum Teil schwer verletzt wurden.

Die Fünf wollten an einer ausgeschalteten Fußgängerampel die vierspurige Straße überqueren und hatten bereits ein Auto passiert, dass auf der rechten Spur für die Fußgänger freundlicherweise gehalten hatte. Bei dem starken Regen, der zum Unfallzeitpunkt herrschte, bemerkten offenbar weder die Fußgänger noch ein Autofahrer die gefährliche Situation.
Der Autofahrer rauschte auf der linken Spur an dem haltenden Wagen vorbei und erfasste die fünf Personen frontal in voller Fahrt. Die Fußgänger wurden dabei in die Windschutzscheibe und anschließend mehrere Meter über die Straße geschleudert. Zwei von ihnen wurden schwer, die anderen drei leicht verletzt. Sie mussten noch vor Ort von einem Notarzt versorgt werden und kamen anschließend in ein Krankenhaus.

Die Straße musste für längere Zeit voll gesperrt werden. Die Polizei rät in den dunklen Stunden zu einer sichtbaren Kleidung um solche Unfälle zu verhindern.   

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

  • Totale der Einsatzstelle
  • Polizei vor Ort
  • Renault mit eingedrückter Frontscheibe
  • Rettungsdecke auf der Fahrbahn
  • Warndreieck auf der Straße
  • Regennasse Fahrbahn,Trümmerteile
  • Ausgeschaltete Ampel
  • Polizei bei der Unfallaufnahme
  • Außenshot nahes Polizeipräsidium
  • Blick auf nahegelegenen Parkplatz
  • Abschleppdienst vor Ort
  • O-Ton Jörg Bohl, Polizei Köln: ...zum Unfallhergang...Personengruppe von Pkw erfasst...es herrschte starker Regen...in der Dunkelheit sollte man sich sichtbar kleiden...
  • Schnittbilder

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Siegburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.