Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Ein Toter und Millionenschaden nach Unwetter im Saarland:
Orkantief schleudert Buche auf fahrendes Auto – Fahrer ist sofort tot – Flüsse treten über die Ufer und überfluten ganze Ortschaften

Feuerwehr und Polizei im Dauereinsatz

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 09. Februar 2016, 19:00 Uhr

Ort: Kleinblittersdorf, Regionalverband Saarbrücken und Nalbach, Kreis Saarlouis, Saarland

 

(sj) Überschwemmte Straßenzüge und Keller, Schäden in Millionenhöhe sowie ein Toter: Das ist die bittere Bilanz des Sturmtiefs Susanna im Saarland. In Kleinbittersdorf war der Wind so heftig, dass dieser eine Buche entwurzelte, die auf die Straße fiel und dabei einen 50-Jährigen in seinem Auto erschlug. Das Auto geriet ins Schleudern und rutschte noch eine Böschung hinunter. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

Neben dieser Tragödie fiel auch noch so viel Starkregen, dass in kurzer Zeit sämtliche Flüsse überflutet wurden und das Wasser über die Ufer trat. In Nalbach (Kreis Saarlouis) liefen zahlreiche Keller voll, ganze Straßenzüge standen unter Wasser, selbst eine Kneipe wurde überflutet. Auch Gärten standen meterhoch unter Wasser. Feuerwehr, THW und Polizei waren stundenlang im Einsatz und versuchten, das Wasser abzupumpen und das Ausmaß der Überflutung in Grenzen zu halten.

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

  • Überschwemmte Straßen
  • Wasser läuft in Sturzbächen über Wiesen ab
  • Anwohner versuchen, ihre Keller zu entwässern
  • Feuerwehr pumpt vollgelaufene Keller ab
  • Polizei vor Ort
  • Kleine Bäche werden zu reißende Flüssen
  • Verschlammte Straßen
  • Wasser läuft in Kanalisation
  • Gärten stehen meterhoch unter Wasser
  • Helfer holen Sandsäcke
  • Anfahrt THW
  • Umgestürzter Baum
  • Auto am Abhang
  • Polizei bei der Unfallaufnahme
  • Bergung des Unfallopfers
  • Bestatter verlädt Leichnam
  • Schäden am PKW
  • Weitere Einsatz- und Schnittbilder
  • O-Ton Anna Schieber, Polizei Saarbrücken: „L106…tödlicher Verkehrsunfall… männlich 50-jährig…aufgrund des Unwetters ist Baum umgefallen, auf das Dach eines  PKW  gestürzt… Mann sofort verstorben… Bergung schwierig… Regen, Böschung ist rutschig…“
  • O-Ton Michael, Recker, Feuerwehr Kleinbittersdorf: „…gegen 17 Uhr alarmiert zu umgestürzten Baum…VU mit eigeklemmter Person… Baum würde auf Fahrzeug liegen…Fahrzeug unten an Böschung…umgehend mit Reanimation begonnen…Baum wurde beseitigt…“
  • O-Ton Markus Kiefer, Anwohner: „…alles unter Wasser… Keller 1,50 Meter unter Wasser… alles Ursache der deutschen Bahn… Bach nicht hoch genug…fasst Wasser nicht… alljährlich Land unter…lange mach ich das nicht mehr mit…ganzer Keller muss leer gepumpt werden… Material und Werkzeug lagern da unten…ca. 80 verschiedene Einsätze“
  • O-Ton Jörg Laub, Feuerwehr Nalbach: „…massiver Wassereinbruch in Gebäuden, Keller, Wohnungen… 30 Wohnungen sind betroffen…wir versuchen, Zuläufe zu öffnen, die durch Grünschnitt verstopft wurden…“
  • O-Ton Matthias Schmidt, THW Saarwellingen: „Unterstützung der Feuerwehr…pumpen 2.000 Liter Wasser… sehr große Wasserlache…“

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Saarland

 


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.