Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Sturmböen fegen auch über den Nordosten:
Getreidelaster wird von heftiger Böe erfasst und kommt von Landstraße ab - Lkw streift zwei Bäum und prallt frontal gegen dritten Baum - Fahrer schwer verletzt

L14 muss für mehrere Stunden voll gesperrt werden - Tonnenweise Getreide auf der Fahrbahn

Bildergalerie vorhanden

Datum: Montag, 08. Februar 2016, ca. 13:00 Uhr

Ort: L14 bei Laage, Landkreis Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

 

(ah) Auch über den Nordosten fegten am Montag starke Sturmböen. Eine solche Böe war ersten Angaben zufolge die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall auf der L14 im Landkreis Rostock: Ein mit 22 Tonnen Getreide beladener Lkw kam sturmbedingt von der Fahrbahn ab, streifte zwei Bäume und prallte schließlich frontal gegen einen dritten Baum. Der Aufprall war so heftig, dass der Lastwagen zerstört wurde und der 34 Jahre alte Fahrer schwere Verletzungen erlitt; zudem gerieten mehrere Tonnen der Ladung auf die Fahrbahn. Aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die Landstraße für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

 

Die NonstopNews-Bilder:

 

  • Totale der Unfallstelle
  • Zerstörter Lkw an Baum
  • Beschädigte Baumkrone weht im Wind, abgebrochener Stamm
  • Zerstörte Fahrerkabine
  • Polizei sperrt ab
  • Feuerwehr bei Aufräumarbeiten
  • Getreide auf der Fahrbahn
  • Schnittbilder

 

 

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Rostock


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.