Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Mölln:
Regionalzug fährt in umgestürzten Baum und springt aus den Schienen

Fahrgäste und Zugpersonal unverletzt - Insassen werden mit Bussen von der Unfallstelle gebracht - Bahnstrecke Lüneburg-Lübeck zeitweise blockiert - Baum offenbar von Sturmböe umgerissen

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 02. Februar 2016, ca. 09:15 Uhr

Ort: Mölln, Kreis Herzogtum Lauenburg, Schleswig-Holstein

 

(ah) Nahe des Ortseingangs von Mölln ist am Dienstagmorgen ein Regionalzug gegen einen offenbar durch eine starke Sturmböe umgerissenen Baum gefahren und aus den Schienen gesprungen. Die mehr als 30 Insassen blieben unverletzt und konnten mit Bussen von der Unfallstelle gebracht werden.

Die Anfahrt zu Einsatzstelle gestaltete sich für die Feuerwehrkräfte als schwierig, da sich der Vorfall am Rande eines Waldes ereignete und die Helfer über abgelegene und schmale Feldwege fahren mussten. Eines der Fahrzeuge blieb auf einem der Wege stecken und musste mit einer Seilwinde herausgezogen werden. Aufgrund des Unfalls musste die Bahnstrecke zwischen Lüneburg und Lübeck zeitweise gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen im Bahnverkehr.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Totale der Unfallstelle
  • Zug auf den Schienen
  • Feuerwehr am Gleis
  • Festgefahrenes Feuerwehrfahrzeug wird mit Seilwinde von Feldweg gezogen
  • Schnittbilder
  • O-Ton Sven Stonies, Feuerwehr Mölln: ...zum Einsatz...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Ahrensburg


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.