Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödlicher Unfall auf A66:
BMW dreht sich auf Autobahn – Volvo kracht in querstehenden Wagen – Beifahrerin stirbt nach Crashrettung trotz Reanmationsversuchen

BMW war zuvor nur leicht verunfallt – Volvoinsassen kommen mit dem Schrecken davon

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 30. Januar 2015, 21.45 Uhr

Ort: A66 zw. Erbenheim und Nordenstadt, Wiesbaden, Hessen

 

(gs) Tödliches Unfalldrama auf der A66 bei Wiesbaden: Nach einem nur leichten Unfall eines BMW wurde der querstehende Unfallwagen von einem Volvo gerammt: Die Beifahrerin starb trotz aller Rettungsbemühungen.

Der 33-jährige Fahrer des BMW aus dem Kreis Dieburg war aus bislang noch ungeklärter Ursache zunächst nach links von der Fahrbahn abgekommen und hatte dort leicht leicht die Mittelschutzplanke touchiert. Im Anschluss drehte sich der PKW und kam quer zur Fahrtrichtung auf dem linken von drei Fahrstreifen zum Stehen. Ein nachfolgende 47-jähriger Fahrer eines Volvo-SUV aus Hofheim am Taunus erkannte den seitlich unbeleuchteten BMW zu spät und prallte mit hoher Geschwindigkeit frontal in dessen rechte Fahrzeugseite. Durch den Zusammenstoß wurde der BMW seitlich massiv eingedrückt und sowohl der Fahrer wie auch seine Beifahrerin eingeklemmt. Aufgrund der notwendigen lebenserhaltenden Maßnahmen führte die Feuerwehr bei der Beifahrerin eine sofortige Crashrettung durch, doch die 33-jährige Beifahrerin aus Frankfurt verstarb noch an der Unfallstelle, trotz Reanimationsversuchen der Retter. Ihr Fahrer wurde schwer verletzt in ein Wiesbadener Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer des Volvo sowie dessen beide im Fahrzeug befindlichen 20 und fünf Jahre alten Kinder bleiben unverletzt. Während er Unfallaufnahme blieb die Autobahn für etwa zwei Stunden gesperrt.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht – nur für NIF):

 

  • gesperrter Straßenbereich der A66

  • Feuerwehr vor Ort

  • Frontbeschädigter Volvo

  • schwer seitlich eingedrückter BMW

  • Bergungsmaßnahmen mit Kran

  • Blaulicht

 

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Wiesbaden


Zusatzinfos vorhandenWeiterführende Infos zum Thema:
Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.