Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Gangster schlagen wieder zu:
Geldautomat in Vorraum von Commerzbankfiliale gesprengt

Anwohner beobachten drei Personen, die in einem Audi flüchten – Wagen wird in der Nähe der Grenze zu den Niederlanden gesehen – Unklar, ob Geld gestohlen wurde – Gebäude erheblich beschädigt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Donnerstag, 14. Januar 2016, ca. 04:00 Uhr

Ort: Bergisch-Gladbach, Rheinisch-Bergischer-Kreis, Nordrhein-Westfalen

 

(ah) Erneut wurde ein Geldautomaten in einer Bank gesprengt: In der Nacht zum Donnerstag war eine Commerzbankfiliale in Bergisch-Gladbach das Ziel unbekannter Gangster.

Anwohner hörten die Explosion und sahen, wie drei Personen in einem Audi in Richtung der Autobahn flüchteten. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, in dessen Verlauf der Wagen offenbar auch kurzzeitig in der Nähe der Grenze zu den Niederlanden wurde, so dass die dortigen Behörden ebenfalls informiert wurden.

Der Vorraum der Bank wurde zerstört; das gesamte Gebäude erheblich beschädigt. Derzeit ist noch nicht bekannt, ob bei dem Vorfall Geld gestohlen wurde. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

  • Totale der Einsatzstelle, Blick auf Bank
  • Zerstörter Vorraum mit Geldautomat
  • Polizei vor Ort
  • Ermittler bei der Arbeit
  • Polizeiabsperrung
  • Schnittbilder
  • O-Ton und Antextbilder mit Claudia Kammann, Polizei Bergisch-Gladbach: ...Anwohner bemerkten Explosion und drei Personen, die mit einem dunklen Audi in Richtung Autobahn flüchteten..., ....Wagen wurde zuletzt nahe der niederländischen Grenze gesehen..., ...können zur Beute noch nichts sagen..., ...Gebäude erheblich beschädigt...

 

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Leverkusen


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.