Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Sturm drückt LKW von der Straße:
Starke Windböe schiebt beladenen Sattelzug von Bundesstraße – LKW steht an Abhang – Gefährliche Bergung, da weitere Windböe den LKW jederzeit zum Umstürzen bringen kann

Fahrer des LKW wird nicht verletzt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 13. Januar 2016, 15:00 Uhr

Ort: B23 bei Unterammergau, Landkreis Garmisch-Partenkirchen, Bayern

 

(sj) Das Wetter in Deutschland bleibt sehr unterschiedlich. Während es im Osten eisig kalt ist, der Norden eine kurze Ruhepause vor der nächsten Kälteperiode hat, stürmt es in Süddeutschland ganz gewaltig. Und zwar so gewaltig, dass eine Windböe einen LKW am Mittwochnachmittag einfach von einer Bundesstraße in Murnau einen Abhang hinunter drücken konnte. Glücklicherweise überstand der Fahrer den Unfall unverletzt, doch nun beginnt die knifflige Bergung: „Jede weitere Windböe könnte den Laster zum Umstürzen bringen oder weiter den Abhang hinunterschieben“, sagt Thomas Kurzler von der Polizei Murnau. Zudem ist der LKW mit losem Altpapier beladen, so dass eine Entladung unmöglich scheint. „Wir haben deshalb einen Kran angefordert“, berichtet Thomas Kurzler. Dieser soll nun vorsichtig den LKW bergen, ohne dass dieser noch mehr beschädigt wird. Dafür bleibt die Bundesstraße noch für einige Stunden gesperrt.

 

Die NonstopNews-Bilder und die O-Töne:

 

  • Totale der Unfallstelle
  • LKW steht schräg an Böschung
  • Aufgewühlte Erde an der Unfallstelle
  • Feuerwehr vor Ort
  • Polizei vor Ort
  • Bergungskran kommt an
  • Einsatzkräfte besprechen sich
  • LKW steht vor verschneiten Bergen
  • Weitere Einsatz- und Schnittbilder
  • O-Ton Thomas Gotzler, Polizei Murnau: „Polizei erhielt Mitteilung über Verkehrsunfall mit LKW… dort eingetroffene Streife fand LKW rechts neben der Fahrspur am Hang… Starker Wind, daher schwierige Bergung… Weitere Böe kann LKW zum Umfallen bringen… LKW mit losem Altpapier geladen…kann nicht entladen werden… Kran ist angefordert…bis in späten Abendstunden…“
  • O-Ton Peter Gaus, Feuerwehr Garmisch-Partenkirchen: „…LKW von Straße abgekommen durch starke Windböen… drohte umzufallen oder abzurutschen… Fahrer nicht verletzt, konnte selbstständig das Fahrzeug verlassen…versucht, das Fahrzeug zu sichern, um zu gucken, ob Fahrzeug entladen werden muss…“

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Murnau


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.