Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Winter kommt mit Macht:
Eiszeit auf dem Fichtelberg ausgebrochen – Dicke Schnee- und Eispanzer geben Vorgeschmack, was ganz Deutschland in den kommenden Tagen droht

Viele Winterimpressionen vom höchsten Berg des Erzgebirges - Ideale Bedingungen für Wintersportler – Ausflugsfahrten mit teilweise kuriosen Gefährten - Bus wird durch Schneesturm von Fahrbahn gefegt

Bildergalerie vorhanden

Datum: Dienstag, 12. Januar 2016

Ort: Fichtelberg, Erzgebirgskreis, Sachsen

 

(ch) Es ist eisig geworden auf dem Fichtelberg. Dicke Eiszapfen hängen von den Häusern, zentimeterdicke Schneepanzer haben sich auf abgestellten Autos gebildet, die Wälder sind tiefverschneit. Was derzeit noch auf 1.200 Meter Höhe der Fall ist, wird ab dem Wochenende für ganz Deutschland gelten. Bis ins Flachland soll dann der Winter Einzug halten, in den Staulagen des Schwarzwaldes wird mit bis zu 80 Zentimeter Neuschnee gerechnet. Die Winterdienste, die aktuell noch gemütlich ihre Runden auf dem Fichtelberg drehen, werden spätestens dann alle Hände voll zu tun haben. Ob dann der Thomson-Fahrer mit seinem Zweirad allerdings immer noch so viel Spaß beim Erklimmen der Steigungen hat, darf bezweifelt werden.

Auch am Mittwoch hat sich an dem eisigen Wetter nichts geändert, im Gegenteil: Es fielen noch weitere zehn Zentimeter Schnee. Sogar ein Schulbus wurde durch einen Schneesturm von der Straße geweht. Dieser landete in einem Straßengraben.

 

Die NonstopNews-Bilder (Tag):

  • Blick auf verschneites Tal mit Skipiste
  • Langläufer und Wanderer
  • Autos fahren über Schnee
  • Schneepanzer auf Fahrzeugen
  • Eiszapfen an den Häusern hängend
  • Schneemann
  • Räumdienst bei der Arbeit
  • Blick auf Gipel des Fichtelberges
  • Thomson-Fahrer gibt Gas
  • Hund im Schnee
  • Schnittbilder
  • NEU: Bilder von der verschneiten B65 bei Oberwiesenthal, Lkw steht quer, Räder drehen durch, Winterdienst im Einsatz, Schneeverwehungen
  • NEU: Bilder eines Busses, der durch Schneeverwehung in einem Straßengraben gelandet ist: Kinder im Bus, Schneeverwehung, Personen steigen aus

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Annaberg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.