Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Tödliche Flammen:
Wohnung in Hamburger Mehrfamilienhaus brennt lichterloh – Mieterin kommt in den Flammen ums Leben – Bewohner müssen im Pyjama Haus verlassen

Exklusive Bilder von meterhoch lodernden Flammen – O-Töne und Voxpops mit Feuerwehr und Bewohner

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 10. Januar 2016, 6:30 Uhr

Ort: Hamburg-Wilhelmsburg

 

(ch) Tödlicher Wohnungsbrand am Sonntagmorgen in Wilhelmsburg. In den frühen Morgenstunden wurden die Hausbewohner eines Mehrfamilienhauses jäh aus dem Schlaf gerissen. Meterhoch loderten die Flammen zu diesem Zeitpunkt bereits aus dem Fenster im 2. Stock. Nur im Pyjama bekleidet flüchteten Frauen, Männer und Kinder auf die Straße, wo sie von der anrückenden Feuerwehr in Empfang genommen wurde. Nachdem klar war, dass sich die Mieterin der betroffenen Wohnung noch in ihren Räumlichkeiten befand, begannen die Wehrmänner sofort mit der Personensuche. Schnell fanden sie den leblosen Körper der Frau – für sie kam jedoch jede Hilfe zu spät. Die Flammen brachten die Feuerwehrleute rechtzeitig in Griff, sodass sich diese nicht noch auf weitere Wohnungen ausbreiten konnten. Was den dramatischen Brand auslöste, ist zur Stunde noch unklar. Weitere Verletzte gab es glücklicherweise nicht zu beklagen, die verschreckten Mieter konnten sich in den Rettungsfahrzeugen aufwärmen, bis die Löscharbeiten beendet waren.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

 

  • Flammen schlagen meterhoch aus der Wohnung
  • Löschangriff wird aufgebaut
  • Atemschutzgeräteträger im Einsatz
  • Rettungskräfte vor Ort
  • Starke Rauchentwicklung
  • Hausbewohner auf der Straße/werden in Rettungswagen gebracht
  • Feuerwehr sucht nach Glutnestern
  • Polizei bei Zeugenvernehmung
  • Abgesperrter Straßenzug
  • Einsatzkräfte im Innenangriff
  • Schnittbilder
  • O-Ton Jörg Reimers, Berufsfeuerwehr Hamburg: Bei Eintreffen schlugen die Flammen aus dem Obergeschoss von zwei Hausseiten...Nachbarn teilten mit, dass sich noch eine Person in der Wohnung befinden sollte...daraufhin wurde ein weiterer Löschzug angefordert...die Frau wurde gefunden, aber nicht mehr lebend...haben anliegende Wohnungen überprüft...das Feuer ist aus....
  • Voxpop Bewohner: Ich war in meiner Wohnung und höre die Leute nur noch rufen ‚Feuer, Feuer, Feuer’ und ich schau ins Fenster und sehe riesige Flammen...haben die Feuerwehr und Polizei angerufen...
  • Voxpop Bewohnerin: Es wurde ganz laut im Treppenhaus und habe die Haustür aufgemacht...da schlugen die Flammen schon entgegen...habe meine Tochter und meinen Enkel geweckt und dann sind wir raus...

 

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Hamburg


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.