Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Kurioser Glätteunfall:
PKW rutscht auf vereister Parkdeckauffahrt zurück und verkeilt sich zwischen der Schranke und einem Zaun

Feuerwehr kann den Wagen nur mit viel Mühe wieder frei bekommen - „Es war fürchterlich glatt, wir hatten selbst kaum Stand“

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 08. Januar 2016, ca. 20:30 Uhr

Ort: Rostock, Mecklenburg-Vorpommern

 

(et) Der Rostocker Feuerwehr wurde am Freitagabend bei einem kuriosen Glätteunfall einiges abverlangt.

Eine Autofahrerin wollte in einem Parkhaus die Auffahrt zu einem Parkdeck hoch fahren; die Auffahrt war allerdings derart vereist, dass der Wagen den Gripp verlor und wieder zurück rutschte. Die 50-Jährige konnte nichts machen und so verkeilte sich der PKW zwischen der Schranke und einem Zaun. Die Feuerwehr hatte so ihre Mühen den Wagen wieder frei zu bekommen, „Der war so verkeilt, da ging kein Vor und kein Zurück mehr, es war fürchterlich glatt, da hatten wir selbst kaum Stand“, so der Einsatzleiter. Mit Seilen, Rollen und viel Manpower gelang es den Einsatzkräften dann erst nach mehreren Versuchen, den Wagen wieder frei zu bekommen.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

  • Totale der Einsatzstelle
  • Feuerwehr und Polizei vor Ort
  • PKW steht zwischen Schranke und Zaun
  • Polizei und Feuerwehr versuchen PKW über wieder frei zu bekommen
  • Michael Hoh, Feuerwehr Rostock: ...Auffahrt zu dem Parkdeck stark vereist und junge Dame hat mit ihrem Fahrzeug keinen Gripp mehr bekommen, dadurch rutschte das Fahrzeug wieder zurück und verkeilte sich zwischen Schranke und Zaun...es ging kein Vor und kein Zurück...haben mit Seilen und Rollen und Manpower das Fahrzeug erst nach mehreren Versuchen wieder frei bekommen...es war fürchterlich glatt, hatten selbst kaum Stand...
  • Schnittbilder

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Rostock


Videobericht zur MeldungVideobericht zur Meldung:

Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.