Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Unschuldig in den Tod – Unfallverursacher flüchtet:
Autofahrer wird von Fahrzeug, dass von einem Parkplatz auf die Landstraße auffahren will in den Gegenverkehr gedrückt – Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle

Polizei fahndet nach dem Verursacher des tödlichen Unfalls

Bildergalerie vorhanden

Datum: Freitag, 08. Januar 2016, ca. 18:00 Uhr

Ort: L 562 in Pforzheim, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg

 

(et) Ein Autofahrer ist am späten Freitagabend auf einer Landstraße in Pforzheim in Baden-Württemberg getötet worden.

Der schreckliche Unfall geschah als ein Autofahrer von einem Parkplatz auf die Landstraße auffahren wollte und dabei offenbar einen von hinten heran nahenden Opel Corsa völlig übersah. Der Corsafahrer versuchte noch im letzten Moment einen Zusammenstoß zu verhindern, sein Wagen wurde aber von dem Auffahrenden berührt und in den Gegenverkehr gedrückt. Doch dort kam ihm in diesem Moment ein Opel Tigra entgegen. Die beiden Fahrzeuge prallten mit hoher Geschwindigkeit frontal aufeinander und wurden teils von der Straße geschleudert. Für den Fahrer des Opel Corsa konnten die Rettungskräfte nichts mehr tun. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Die 67-jährige Fahrerin des Opel Tigra wurde schwer verletzt eingeklemmt und konnte erst von der Feuerwehr befreit werden. 

Der eigentliche Verursacher der schweren Kettenreaktion flüchtete allerdings von der Unfallstelle ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte bei der ersten Untersuchung rote Farbpartikel an den blauen Opel Tigra sichern, ein Sachverständiger dementierte jedoch kurz darauf einen Zusammenhang mit dem Unfall. Die Polizei fahndet nun mit Hochdruck nach dem Flüchtigen.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und der O-Ton:

 

- Totale der Einsatzstelle

- Feuerwehr und Polizei vor Ort

- Zerstörte Fahrzeuge auf der Straße und im Graben

- Rote Farbe am Tigra erkennbar

- Einsatzkräfte im Gespräch

- Polizei fotografiert Unfallstelle 

- O-Ton Marcus Frank, Feuerwehr Pforzheim: …zu den Feuerwehrarbeiten…eine Person ist verstorben…Sachverständiger wurde hinzugezogen…

- Schnittbilder

 

 Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Karlsruhe


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.