Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Überwachungskameras zeigen brutalen Überfall:
Gangster überfällt mit einer über einen Meter langen Pumpgun kleinen Kiosk - Betreiber Ali K. nach zweitem Überfall in sechs Wochen ratlos, wie er sich schützen kann

Überwachungssystem in Kiosk dokumentierte den Überfall aus vier Richtungen - Kioskbesitzer zeigt sich geschockt vom Überfall und der großen Waffe - Exklusive Bilder aus vier Kameras im Verkaufsraum

Bildergalerie vorhanden

Datum: Sonntag, 16. Februar 2014 (Ereignis: Samstag ca. 00.00 Uhr)

Ort: Bremen - Gröpelingen

 

(gs) "Ich weiß nicht wie es weitergehen soll", so Ali K. voller Angst und Verzweifelung. Der Betreiber eines kleinen Kiosk-Geschäftes im Bremer Stadtteil Gröpelingen ist innerhalb von nur sechs Wochen Opfer eines bewaffneten Überfalls geworden - und das, obwohl er großflächig darauf hinweist, dass sein Laden kameraüberwacht ist. Und die Videobilder zeigen gleich aus vier Perspektiven wie dreist der vermummte Gangster in der Nacht zu Freitag zugeschlagen hat: Mit einer enorm langen Pumpgun im Anschlag marschiert der Vermummte in das Geschäft und fordert zunächst Geld. Ali K. reagiert sofort und gibt alle Geldscheine aus der Kasse in eine mitgebrachte Tüte. Doch das reicht dem Ganoven nicht, unter weiterer Drohung mit der über einen Meter langen Gewehr-Waffe reicht er einen großen Sack über den Tresen, in den Ali K. Zigaretten packen soll, erst dann flüchtet er aus dem Geschäft. Der ganze Spuk dauert sogar etwas mehr als eine Minute.

Die alarmierte Polizei kann nicht mehr tun, als den Überfall zur Anzeige zu bringen - der Gangster ist durch einen Grünzug über alle Berge - trotz auffälliger Langwaffe und Beute im Sack offenbar unbemerkt. Nach einem Überfall vor sechs Wochen hatte Ali K. extra vier Kamera im Verkaufsraum geschaltet, aber selbst das war offenbar nicht Abschreckung genug. "Ich weiß mich nicht mehr zu wehren", so Ali K. verzweifelt.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

- O-Ton Ali K., Kiosk-Betreiber: „.... bin überfallen worden von einem mit einem Gewehr... er hat Tabak und Zigaretten und das ganze Geld geraubt... das ist das zweite mal in 6 Wochen...ich weiß mich nicht  mehr zu wehren... er kommt rein mit großer Waffe und maskiert, zielt auf mich... was kann man dagegen tun?... Man hat Angst, wenn man die Waffe sieht... ich zittere immer noch, wenn ich hinter der Kasse stehe... ich frage mich, wie man sich dagegen wehren soll... wie der Weg war, habe ich schnell Polizei gerufen... habe den Laden dann zugeschlossen... ich habe kaum geschlafen... das ist das zweite Mal, ich weiß nicht wie es weiter geht... hier ist man alleine im Laden, man weiß nicht, wer da reinkommt... du schaust nach deinem Leben und nicht auf Geld oder Zigaretten..."

- Ali K. in seinem Kiosk, räumt Zigaretten ins Regal

- Überwachungskameras hängen in allen Ecken des Laden

- Ali K. vor dem Kiosk, großes Hinweisschild auf Kamera in Tür

- beleuchteter Grünzug (Fluchtweg) bei Nacht

- Ali K. vor seinem Kiosk, schaut in die Nacht, Antexter

- AUF ANFRAGE DREHEN WIR WEITER

- NEU: O-Ton Franka Haedke, Polizei Bremen: ...zum Vorfall und zur Prävention durch Überwachungskameras...

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.