Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Feuerwehr im nächtlichen Großeinsatz:
Strohlager in Halle in Flammen – Feuerwehr muss stundenlang löschen

Übergreifen auf Halle konnte verhindert werden – Schwierige Löschwasserversorgung

Bildergalerie vorhanden

Datum: Mittwoch, 04. Juli 2012, ca. 23:00 Uhr

Ort: Tarmstedt, LK Rotenburg, Niedersachsen

 

(gs) Großeinsatz für die Feuerwehren rund um Tarmstedt im niedersächsischen Landkreis Rotenburg: Kurz vor Mitternacht hatten Passanten ein Feuer an einer landwirtschaftlichen Lagerhalle bemerkt. Als erste Kräfte der Feuerwehr eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Inneren. „ Wir haben die Alarmstufe sofort auf 3 erhöht“, so Feuerwehrsprecher Oliver Hein. Insgesamt rückten 115 Einsatzkräfte an. Ihnen gelang es schließlich den Brand soweit einzudämmen, dass die Flammen vom Inneren nicht auf die Lagerhalle als solches übergreifen konnten. Trotzdem stellten die Löscharbeiten die Feuerwehr vor größere Herausforderungen: Im Inneren brannten Unmengen von Strohballen. Unter schwerem Atemschutz mussten diese mit Radladern und Traktoren ins Freie geholt werden, um diese dort abzulöschen. Zudem war die Löschwasserversorgung vor Ort sehr schlecht: Die Feuerwehr musste über 400 Meter lange Schlauchleitungen verlegen. Die Schadenshöhe und Brandursache ist unklar.

 

Die NonstopNews-Bilder und der O-Ton:

 

-         Totale der Einsatzstelle

-         Sehr viel Feuerwehr vor Ort

-         Rauch dringt aus Halle

-         Brennendes Stroh wird aus Halle gefahren

-         Löscharbeiten über mehrere Rohre

-         Lagermaterial wird gesichert

-         Feuerwehr unter Atemschutz

-         O-Ton: Oliver Hein, Pressesprecher Kreisfeuerwehr Rotenburg: „…Passant hat\'s gemerkt und an Feuerwehr gemeldet - beim Eintreffen schien das Gebäude in voller Ausdehnung zu brennen - starker Rauch und Flammen schlugen aus dem Dach - sofort auf Stufe Feuer 3 erhöht – fünf Feuerwehren mit 115  Einsatzkräften vor Ort - abgelagertes Stroh im Gebäude - Problem: kein Löschwassernetz vorhanden, 400 Meter Leitung wurde gelegt  ...

-         Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Delmenhorst

 


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.