Ihre Werbung auf Nonstopnews.de
Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Unwetter wüten in Baden-Württemberg:
„Ich bin gesprungen, als ginge es um mein Leben“: Besucher flüchten während heftigem Unwetter aus Zirkusvorführung

Außergewöhnlich starkes Unwetter reißt Loch in Zirkuszelt – Blitz schlägt in Wohnhaus ein

Bildergalerie vorhanden

Datum: Samstag, 30. Juni 2012 / Sonntag, 01. Juli 2012

Ort: Balingen und Hechingen, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg

 

(mwü) Die heftigen Unwetter, die am Samstagabend über Baden-Württemberg hinweggezogen sind, haben vielerorts Schäden hinterlassen.

Besonders dramatisch stellte sich die Situation im schwäbischen Balingen dar: Dort hielt ein Zirkuszelt dem Unwetter nicht stand, plötzlich klaffte ein riesiges Loch in der Decke. Augenzeugin Karin Puttins in einer SMS an unseren Reporter: „Oh mein Gott, das Zirkuszelt in Balingen. Alle flüchten, ein Albtraum.“ Sie sei gerannt, als ginge es um ihr Leben, berichtet Puttins später im Interview mit NonstopNews. Noch am frühen Abend habe sie damit gehadert, den Zirkus zu besuchen, zu kritisch seien ihr die Unwetterwarnungen im Internet vorgekommen. Wie viele andere entschloss sie sich dann allerdings doch zu dem Besuch. „Ich hatte eine Freikarte, aber wohl war mir nicht.“ Kurze Zeit nach dem Abbruch der Vorstellung zeugen zahlreiche volle Popcorn-Tüten und Getränkedosen auf den leeren Sitzplätzen von der dramatischen Situation, davon, wie die Zuschauer das Zelt fluchtartig verlassen haben müssen.

„Es war wirklich heftig, wir dachten schon, es wird wie beim Starkhochwasser 2008“, sagte Maik Bulach, Feuerwehrchef im benachbarten Hechingen. Zahlreiche Keller liefen voll, Glück im Unglück hatten die Bewohner eines Hauses, in das ein Blitz einschlug. „Die Elektronik ist betroffen und das Dach, aber es ist kein Feuer ausgebrochen“, so Bulach. Auch in Balingen und Albstadt mussten die Helfer der Feuerwehr zahlreiche Einsätze abarbeiten.

 

Die NonstopNews-Bilder (Nacht) und die O-Töne:

 

-       BALINGEN: Totale in Zirkuszelt

-       BALINGEN: Blick durch leere Ränge, kaputte Plane in der Manege

-       BALINGEN: Wasser steht in Manege, offener Gullydeckel, kaputter Stuhl liegt im Sand

-       BALINGEN: Loch klafft in Zirkusdecke, mehrere Einstellungen, Schild Notausgang (close)

-       BALINGEN: Volle, von den Besuchern zurückgelassene Popcorn-Tüten und Getränke

-       BALINGEN: Arbeiter rollen Teil von Zelt auf

-       BALINGEN: Antextbilder mit Karin Puttin (am Laptop, schaut sich Unwetterwarnungen an)

-       BALINGEN: O-Ton Karin Puttin, Zirkusbesucherin (auszugsweise, sinngemäß): „… ich hatte eine Freikarte für den Zirkus, habe noch

        damit gehadert hinzugehen, im Internet gab es Unwetterwarnungen … bin dann doch hingegangen … es war dramatisch und

        beängstigend … als es losging, bin ich raus in die Halle nebenan … ich bin gesprungen, als ginge es um mein Leben … der

        Himmel war gelb-grau, so etwas habe ich noch nie gesehen … der Weg war nicht weit, aber es kam mir vor wie eine Ewigkeit … ich

        bin noch ganz nass [greift zu Hause an ihr T-Shirt] … die Veranstalter in der Halle wollten noch die Tür zumachen wegen des

        Lärmpegels, da war dann auch noch mal eine aufgeheizte Stimmung und es war eng und so viele Leute ... Väter hatten ihre Kinder

        auf dem Arm … das weiß ich noch nicht [auf die Frage, ob sie noch einmal in einen Zirkus gehen wird] … es war wirklich dramatisch

        … bin noch ganz aufgedreht [auf die Frage, mit welchem Gefühl sie heute ins Bett gehen wird]“

-       O-Ton Maik Bulach, Kommandant Feuerwehr Hechingen: zum Blitzeinschlag und den anderen Einsätzen der Feuerwehr

-       HECHINGEN: Totale Wohnhaus (nach Blitzschlag), Feuerwehrleiter lehnt an Haus

-       HECHINGEN: Blick auf Dachstuhl, Helfer der Feuerwehr decken Dach mit Plane ab

-       HECHINGEN: Löschfahrzeug mit Blaulicht vor Wohnhaus, Feuerwehrmann in Gummistiefeln (Gummistiefel close)

-       Weitere Schnittbilder

 

Bestellen Sie das TV-Material unter 04221 / 97 30 444 – Standort: Balingen/Rottweil


Wichtiger Hinweis: Die Anforderung von Video- und Bildmaterial ist Redaktionen von Fernsehanstalten und Printmedien vorbehalten. Auf Anfrage können am jeweiligen Geschehen beteiligte Einsatzkräfte, die bei uns registriert sind, TV-Material zu internen, nichtöffentlichen Zwecken anfordern. Die Entscheidung über diese außerredaktionelle Bereitstellung obliegt der Berücksichtigung des Schutzes von Persönlichkeitsrechten der Betroffenen im jeweiligen Fall. Wir bitten um Verständnis.


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.