Aktuelle Meldungen

rheinland_pfalz
Mittwoch, 27. August 2014, ab 17:00 Uhr
Daufenbach, Landkreis Trier-Saarburg, Rheinland-Pfalz
News-Nr.: 19197

Schlangensuche neben dem Freibad:
Feuerwehrleute durchkämmen Straßengraben und Unterholz von vier Kilometer Länge auf der Suche nach weiteren Würgeschlangen – Zwei Exemplare binnen weniger Wochen entdeckt

Die ein und 1,80 Meter großen Tiere waren durch Autofahrer auf der Straße entdeckt worden –Suche ohne Ergebnis abgebrochen – Ausführlicher O-Ton mit Wildtierexperte

Bildergalerie vorhanden

(ch) Autofahrer auf dem Land sind einiges gewöhnt und rechnen mit vielem, was ihnen vor das Fahrzeug laufen könnte. Ob Reh, Wildschwein, Fuchs oder sogar eine Schafsherde, alles keine ungewohnten Bilder in Deutschland. Doch eine fast zwei Meter lange Schlange, die sich da über den Asphalt windet, erwartet dann doch niemand. Doch genau so ist es am Dienstagabend einem Autofahrer in Rheinland-Pfalz ergangen, als er die Landstraße 43 befuhr. Die Feuerwehr musste kommen und das ausgewachsene Tier, eine „Boa constrictor“, einfangen.


Mehr
niedersachsen
Mittwoch, 27. August. 2014, ca. 13:00 Uhr
Hude, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 19196

Dichter Qualm dringt aus Dach:
Einfamilienhaus nach Dachstuhlbrand unbewohnbar

Bewohnerin kann sich unverletzt ins Freie retten - Brandursache noch nicht geklärt - Arbeiten an den Dachrinnen des Hauses kurz vor dem Brand

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ah) In einer dicht bebauten Wohnstraße im niedersächsischen Hude ist am Mittwoch ein Einfamilienhaus bei einem Brand schwer beschädigt worden.

Ersten Angaben zufolge war das Feuer im Dachbereich ausgebrochen und hatte sich rasch ausgeweitet, so dass kurz darauf der gesamte Dachstuhl brannte. Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an und löschte von allen Seiten, um ein Übergreifen der Flammen auf Nachbarhäuser zu verhindern. Es gelang den Löschkräften, das Feuer schließlich unter Kontrolle zu bringen; das Haus ist jedoch unbewohnbar.


Mehr
bayern
Mittwoch, 27. August. 2014, ca. 06:00 Uhr
B305 bei Marktschellenberg, Landkreis Berchtesgadener Land, Bayern
News-Nr.: 19195

Schwerer Unfall auf Bundesstraße:
PKW-Fahrer verliert in Kurve Kontrolle über das Steuer, Wagen überschlägt sich und prallt mit dem Dach gegen einen Baum - 41-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Unfallursache unklar - Feuerwehr muss so genannte "Crashrettung" durchführen, um den Eingeklemmten schnellstmöglich aus dem Wrack zu befreien

Bildergalerie vorhanden

(ah) Bei einem schweren Unfall auf der B305 nahe Marktschellenberg im Berchtesgadener Land ist am Mittwochmorgen ein Mann lebensgefährlich verletzt worden.

Ersten Angaben zufolge verlor der 41-Jährige in einer Kurve die Kontrolle über das Lenkrad, worauf der Wagen ins Schleudern geriet, sich überschlug und schließlich mit dem Dach gegen einen massiven Baum prallte. Die Feuerwehr musste eine so genannte "Crashrettung" durchführen, um den Eingeklemmten schnellstmöglich aus dem Wrack zu befreien. Er wurde anschließend in eine Salzburger Klinik gebracht.


Mehr
rheinland_pfalz
Dienstag, 26. August, 15:00 Uhr
Trier, Rheinland-Pfalz
News-Nr.: 19194
Bildergalerie vorhanden

(ch) Eigentlich wollte er nur eine Abkürzung nehmen. Doch dieses Unterfangen ging am heutigen Nachmittag gehörig schief. Ein Lkw-Fahrer hatte eine Familie am Grüneberg im Norden Triers mit Flüssiggas beliefert. Im Anschluss setzte er seinen Gefahrgut-Laster, beladen mit 5.000 Liter des brandgefährlichen Stoffes, langsam auf einer schmalen Straße zurück. Doch auf halber Strecke endete die Abkürzung unsanft im Graben. Bei dem Versuch, seinen Anhänger zu befreien, geriet auch die Zugmaschine in gefährliche Schräglage, sodass dem Fahrer nichts anderes übrig blieb, als die Feuerwehr zur Hilfe zu rufen.


Mehr
baden_wuerttemberg
Dienstag, 26. August, 14:30 Uhr
Rosenfeld, Zollernalbkreis, Baden-Württemberg
News-Nr.: 19193

Hauswand förmlich weggesprengt:
Propangasflasche explodiert in Doppelhaus – Älteres Ehepaar wird verletzt gerettet – Gebäude akut einsturzgefährdet

Unsachgemäßer Gebrauch einer Gasflasche vermutlich Explosionsursache – Rettungshubschrauber im Einsatz

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ch) Ein lauter Knall erschütterte den beschaulichen Rosenweg am heutigen Nachmittag in Rosenfeld. Staub und Schutt verbreiteten sich in der Straße, Anwohner liefen erschrocken nach draußen und mussten sehen, dass große Teile ihres Nachbarhauses nicht mehr existierten. Die Hauswand komplett eingestürzt, hatten sie freien Blick auf die Wohnungseinrichtungen, die sonst vom Mauerwerk im Inneren verborgen wurden. Die zwei Bewohner in der Doppelhaushälfte, ein älteres Ehepaar, konnte verletzt durch Anwohner befreit werden. Während die 81-jährige Frau glücklicherweise nur leichtere Blessuren davon trug, zog sich ihr 88-jähriger Ehegatte schwere Brandverletzungen zu, weshalb er mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen werden musste.


Mehr
niedersachsen
Dienstag, 26. August 2014
Upgant-Schott, Landkreis Aurich, Niedersachsen
News-Nr.: 19184

Ermittlungserfolg:
Tatverdächtiger im Fall der schwer verletzt aufgefundenen Sechsjährigen ermittelt - 18-Jähriger festgenommen

Zahlreiche Hinweise gingen bei der Polizei ein - Phantombild mithilfe eines Zeugen angefertigt - Kinder hatten das Mädchen im Gebüsch auf einem Schulgelände gefunden

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ah) Im Falle des schwer verletzt auf einem Schulgelände in Upgant-Schott im ostfriesischen Landkreis Aurich aufgefundenen sechsjährigen Mädchens hat die Polizei Presseberichten zufolge einen Tatverdächtigen festgenommen. Es handelt sich um einen 18-jährigen, bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getretenen Mann aus der Gemeinde Brookmerland. Ihm wird versuchter Totschlag in Tateinheit mit sexuellem Missbrauch eines Kindes zur Last gelegt.


Mehr
bayern
Montag, 25. August. 2014, ca. 18:00 Uhr
Staatsstraße 2225,  Zollhaus -Wendelstein, Nürnberger Land, Bayern
News-Nr.: 19192
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(et) Ein missglücktes Überholmanöver hat am Montagabend auf einer Staatsstraße in Bayern zwei Menschen das Leben gekostet.

Nach Angaben der Polizei wollte ein älterer Mann ausgerechnet unter einer Autobahnunterführung der A 6 einen anderen Wagen überholen. Als er mit seinem Audi ausscherte erkannte er im letzten Moment einen entgegenkommenden Linienbus und versuchte sich wieder nach rechts einzuordnen. Dabei prallte er gegen die Betonwand der Unterführung und wurde danach in den Gegenverkehr geschleudert. Ein entgegenkommender Audifahrer hatte in dem engen Tunnel keine Chance mehr, dem schleudernden PKW auszuweichen und beide Audi prallten frontal aufeinander. Die beiden Fahrer starben noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Insassen des verursachenden Fahrzeugs wurden schwer verletzt und mussten nach der Versorgung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus gebracht werden.


Mehr
sachsen
Montag, 25. August. 2014, ca. 09:30 Uhr
B98 bei Bischofswerda, Landkreis Bautzen, Sachsen
News-Nr.: 19191

Schwerer Unfall sorgt für Verkehrsbehinderungen auf der B98:
Linienbus fährt auf Autobahnzubringer auf Seat auf - Drei Verletzte

Feuerwehr wird durch falschen Notruf zunächst in die andere Richtung geschickt - Ortsunkundiger PKW-Fahrer wollte in Kurve auf Feldweg abbiegen und dort offenbar wenden - Busfahrer erkennt Situation zu spät und fährt auf - Beide Insassen des PKW und einziger Fahrgast des Busses verletzt - B98 voll gesperrt

Bildergalerie vorhanden

(ah) Ein schwerer Verkehrsunfall hat am Montagmorgen zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der B98 bei Bischofswerda, einem wichtigen Autobahnzubringer zur A4, gesorgt.

Ersten Angaben zufolge wollte ein offensichtlich ortsunkundiger polnischer PKW-Fahrer im Bereich einer Kurve auf einen Feldweg abbiegen - möglicherweise, um dort zu werden - und verlangsamte seine Fahrt dementsprechend. Der Fahrer eines nachfolgenden Linienbusses erkannte dies zu spät, so dass der Bus auf den PKW auffuhr und das Fahrzeug in den Seitenraum schleuderte.


Mehr
niedersachsen
Montag, 25. August. 2014, ca. 07:00 Uhr
Colnrade, Landkreis Oldenburg, Niedersachsen
News-Nr.: 19190
Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ah) Ein tödlicher Herzanfall des LKW-Fahrers war offenbar die Ursache für einen schweren Verkehrsunfall im niedersächsischen Colnrade: Ersten Angaben zufolge verlor der 58-Jährige auf einer Hauptstraße im Ort plötzlich die Kontrolle über seinen Lastwagen, so dass das Fahrzeug auf die Gegenspur zog, dort mit einem PKW kollidierte und schließlich in den Seitengraben neben der Fahrbahn rutschte.


Mehr
niedersachsen
Montag, 25. August. 2014, ca. 02:15 Uhr
A1 Fahrtrichtung Osnabrück, nahe AD Stuhr, Niedersachsen
News-Nr.: 19189

Folgenschwerer Unfall:
Mercedes prallt in nach Unfall auf der Autobahn stehenden PKW - Honda geht in Flammen auf, Fahrer kommt ums Leben

Alle drei Insassen des Mercedes werden schwer verletzt - Honda war vorher gegen Mittelleitplanke geprallt und gegen LKW gerutscht - A1 in Richtung Osnabrück voll gesperrt - PKW bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in Vollbrand - Umfangreiches, teils exklusives Material mit drei O-Tönen

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(mb/ah) Bei einem schrecklichen Unfall ist in der Nacht zum Montag auf der A1 nahe Delmenhorst ein Mann in seinem PKW ums Leben gekommen. Ersten Angaben zufolge kam der Mann mit seinem Honda links von der Fahrbahn ab, prallte in die Mittelschutzplanke, schleuderte zurück und streifte einen LKW. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Wagen wieder gegen die Mittelschutzplanke und blieb anschließend auf der Überholspur stehen. Kurz darauf krachte ein Mercedes in die Wagen, der sofort in Flammen aufging.


Mehr