Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Aktuelle Meldungen

Ihre Werbung auf Nonstopnews.de

Nächtliches Großfeuer in Nordfriesland:
Resthof in Flammen - sechs Menschen retten sich vor Feuer

Flammen schlugen schon bei Eintreffen der Feuerwehr aus dem Dach - Zwei Drehleitern im Einsatz - Innenangriff muss wegen zu großer Hitze abgebrochen werden

Bildergalerie vorhanden

(si) Ein Großfeuer auf einem als Wohngebäude genutzten Resthof hat in der Nacht zu Mittwoch einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Als die Feuerwehr kurz nach dem Alarm eintraf, schlugen die Flammen bereits aus dem Dach. Zur Bekämpfung des Brandes waren zwei Drehleitern im Einsatz. Bemerkt wurde das Feuer in dem über 80 Jahre alten Gebäude gegen 1.40 Uhr am Morgen. Alle sechs Bewohner des Hauses hatten sich zum Glück schon selbst ins Freie retten können. Die alarmierten Feuerwehren begannen sofort mit dem Löschangriff – zunächst auch noch im Innenangriff. Diesermusste aber aufgrund der großen Hitzeentwicklung abgebrochen werden. 


Mehr
brandenburg
Dienstag, 30. August 2016
Marienberg in Brandenburg an der Havel, Brandenburg
News-Nr.: 23474

Mit Scheren, Eimern und Tüten:
Dreiste Diebe gefährden Weinlese

Mehrere hundert Kilo Trauben geklaut – Wirtschaftlicher Schaden gefährdet soziales Projekt - Ausfühliche Reportage mit mehreren O-Tönen und auch nachgestellten Szenen

Bildergalerie vorhanden

(cad/gs) Appetitanregend scheinen die Träubchen zu sein, die auf dem Marienberg in Brandenburg an der Havel gedeihen, denn eigentlich sollten sie von Mitarbeitern der Lebenshilfewerkstatt Brandenburg an der Havel zu Wein gekeltert werden. Doch stattdessen steht dieses soziale Projekt nun vor dem Aus. Und der Grund für das Dilemma ist alles andere als ein Mundraub...

"Dieses Jahr haben wir das Problem, dass wir verstärkt Mitbürger haben, die nicht nur probieren wollen, sondern die mit Eimern, Tüten und Scheren bewaffnet kommen und in einer Größenordnung Trauben mitnehmen, dass das ganze Projekt gefährdet ist", so Uwe Müller, Geschäftsführer der Brandenburger Wasser und Abwassergesellschaft der Stadt Brandenburg an der Havel und Projektleiter des Weinbaubetriebes. Und das, obwohl die Früchte erst in den kommenden Tagen ihren vollen Reifegrad erreichen werden.


Mehr
baden_wuerttemberg
Dienstag, 30. August 2016 – 14.00 Uhr
A5 bei Weingarten, Landkreis Karlsruhe, Baden-Württemberg
News-Nr.: 23473

Brummi-Crash am Stauende:
Lastwagen schiebt auf Autobahn 5 vier weiter Laster ineinander – Vollsperrung!

Feuerwehr bemängelt Rettungsgasse – Mindestens ein Fahrer schwer verletzt – 450.000 Euro Schaden

Bildergalerie vorhanden

(gs) Unfallgefahr Stauende: Wieder hat es gekracht! Auf der A5 bei Karlsruhe sind am Dienstag gleich fünf Laster zusammengeschoben worden. Bilanz: Drei zum Teil schwer verletzte Fahrer, ein Sachschaden in Höhe von rund 450.000 Euro und eine stundenlange Vollsperrung in Höhe Weingarten. Ein Sattelzugfahrer war auf der rechten Spur in Fahrtrichtung Norden unterwegs und übersah dabei das Stauende. Beinahe ungebremst fuhr er auf einen weiteren Sattelzug auf, der dann drei vor ihm stehende Lastwagen aufeinander schob. Der Verursacher wurde von Ersthelfern aus seinem Führerhaus gerettet. Als die Feuerwehr sich durch die fehlende Rettungsgasse zum Einsatzort gekämpft hatte, war niemand mehr eingeklemmt. Zur folgenden Unfallaufnahme und wegen auslaufender Betriebsstoffe musste die gesamte Fahrbahn voll gesperrt werden. Die Bergung dauerte bis in den Abend – Rückstau 14 Kilometer!


Mehr
hessen
Dienstag, 30. August 2016, ca. 13:00 Uhr
Oberursel, Main-Taunus-Kreis, Hessen
News-Nr.: 23472
Bildergalerie vorhanden

(gs) Großeinsatz in Oberursel im Main-Taunus-Kreis: Ein Keller eines neungeschossigen Mehrfamilienhaus war aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Dichter Rauch breitete sich auch über das Treppenhaus aus. Doch dank des schnellen und umsichtigen Einsatzes von Feuerwehr und Bewohnern gab es keine Verletzen, nachdem der Rauch entlüftet worden war, konnten Bewohner ins Freie gebracht werden. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar.


Mehr
mecklenburg_vorpommern
Dienstag, 30. August 2016, ca. 08:00 Uhr
B110 bei Leppin, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, Mecklenburg-Vorpommern
News-Nr.: 23471
Bildergalerie vorhanden

(ah) Schwerer Unfall auf der B110 in Mecklenburg-Vorpommern: Der Fahrer eines mit Heizöl beladenen Tanklastzuges verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, nachdem am Anhänger ein Reifen geplatzt war. Der Lkw geriet ins Schleudern, rutschte von der Fahrbahn, prallte gegen einen Baum und schleuderte zurück auf die Straße, wobei der Anhänger auf die Seite kippte.


Mehr
niedersachsen
Dienstag, 30. August 2016, ca. 07:00 Uhr
Bremer Umland, Niedersachsen
News-Nr.: 23470

Wie bei "Breaking Bad":
Drogenrazzia in mehreren Orten in Norddeutschland - Drogenlabor im Haus eines einschlägig vorbestraften Chemikers entdeckt

Bei dem Mann soll es sich um einen Freigänger handeln, der die Nächte in einer nahen JVA verbringen muss - Ermittlungen gegen insgesamt zehn Verdächtige - Ausführlicher O-Ton mit dem Sprecher des Zollfahndungsamtes sowie Bilder von den Maßnahmen

Bildergalerie vorhanden Zusatzinfos vorhanden

(ah) In Norddeutschland haben Ermittler am Dienstag nach monatelangen Vorbereitungen unter der Federführung der Zollfahnder aus HH an mehreren Orten Drogenrazzien durchgeführt. Im Fokus der Ermittlungen stehen zehn Verdächtige, die synthetische Drogen hergestellt und vertrieben haben sollen.

Im Bremer Umland wurde das Haus eines Mannes durchsucht, in dem ein regelrechtes Drogenlabor vermutet wurde. Der Mann ist ersten Angaben zufolge bereits mehrfach einschlägig vorbestraft und derzeit Freigänger in einer Bremer Justizvollzugsanstalt. Eine 49-Jährige, die die Beamten in dem Haus antrafen,  wurde vorläufig festgenommen.


Mehr
rheinland_pfalz
Dienstag, 30. August 2016, ca. 04:30 Uhr
Bingen, Landkreis Mainz-Bingen, Rheinland-Pfalz
News-Nr.: 23469

Großbrand im engen Ortskern:
Dachstuhl von Wohnhaus gerät in Brand - Eine Schwer- und eine Leichtverletzte

Brandursache noch unklar - Kriminalpolizei ermittelt - Feuerwehr im Großeinsatz

Bildergalerie vorhanden

(ah) Großeinsatz am frühen Dienstagmorgen für die Feuerwehr in Bingen: Im engen Ortskern des Ortsteils Kempten brach ein Feuer im Dachstuhl eines Wohnhauses aus. Das Feuer weitete sich rasch aus und hatte schnell vom gesamten Dachstuhl Besitz ergriffen.

Zwei Bewohnerinnen konnten sich aus dem brennenden Gebäude retten. Beide wurden bei dem Brand jedoch verletzt; eine der Frauen erlitt so schwere Brandverletzungen, dass sie in eine Spezialklinik gebracht werden musste.


Mehr
nordrhein_westfalen
Dienstag, 30. August 2016, 3 Uhr
Ibbenbüren, Kreis Steinfurt, Nordrhein-Westfalen
News-Nr.: 23468

Feuer in Mehrfamilienhaus:
Dachgeschoss in Vollbrand – Bewohner kann sich nur noch durch Sprung vor Flammen retten – vier Verletzte

Feuerwehr mit Großaufgebot und Drehleiter vor Ort – Dachgeschoss brennt völlig aus – Ursache unklar, Gebäude unbewohnbar

Bildergalerie vorhanden

(sg) In Ibbenbüren brannte in der Nacht zu Dienstag das Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses völlig aus. Die zwölf Bewohner wurden im Schlaf von den Flammen überrascht. Einer der Mieter musste sich mit einem Sprung aus dem Fenster vor den Flammen in seiner Dachgeschosswohnung retten und erlitt schwerste Verletzungen. Drei weitere Personen wurden von der Feuerwehr aus dem völlig verqualmten Haus über eine Leiter herausgeholt. Die übrigen acht Bewohner konnten sich vor Eintreffen der Rettungskräfte selbst in Sicherheit bringen.


Mehr
sachsen
Montag, 29. August 2016, ca. 14:00 Uhr
B 173 bei Freiberg, Landkreis Mittelsachsen, Sachsen
News-Nr.: 23465
Bildergalerie vorhanden

(et) Schwerer Unfall auf der B 173 in Sachsen bei Freiberg.

Dort war ein PKW aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich auf die Gegenspur geraten und frontal in einen Lkw geprallt. Der LKW stürzte bei seinem Ausweichmanöver in den Graben und blieb auf der Seite liegen. Der PKW-Fahrer wurde dabei schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.


Mehr
niedersachsen
Montag, 29. August 2016, ca. 16:30 Uhr
Bramsche, Landkreis Osnabrück, Niedersachsen
News-Nr.: 23464

Bramsche:
Hitze von brennendem Schuppen lässt Fenster und Glastür an Wohnhaus zerspringen

Flammenübergriff von Schuppen auf Wohnhaus kann gerade noch verhindert werden

Bildergalerie vorhanden

(et) Nur dem schnellen Einsatz der Feuerwehr in Bramsche im Landkreis Osnabrück ist es zu verdanken, dass das Wohnhaus noch steht.

Ein angebauter Schuppen hatte aus bislang unbekannter Ursache plötzlich in Flammen gestanden. Die Feuerwehr konnte die Rauchschwaden schon auf der Anfahrt sehen. Beim Eintreffen stand der Schuppen schon in Vollbrand und die enorme Hitzeentwicklung hatte dafür gesorgt, dass Fenster und eine Glastür am angrenzenden Wohnhaus bereits zersprungen waren.  Der Bewohner hatte sich rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus gerade noch verhindern. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. 


Mehr


Sehr geehrter Kunde,

wir möchten ihnen unsere Agenturinhalte ohne störende Werbebotschaften darstellen.

Bitte nutzen Sie dazu in Zukunft unser b2b-Portal unter

www.nonstopmedia.de.

Ihre Zugangsdaten bleiben gleich, sie werden nach Login auf der dortigen Seite sofort auf die bekannten Inhalte von NonstopNews weitergeleitet - werbefrei.

Diesen Hinweis ausblenden.